Hennes Bender

Luft nach oben

 

02.12.2017 - [jetzt im VVK]

Auf seiner neuen Tour präsentiert sich der quirlige Komiker aus dem Ruhrgebiet wieder wie er lebt und leibt. Dabei hat der „Hobbit auf Speed“ auch in seinem verflixten siebten Programm wie stets viel LUFT NACH OBEN, misst er doch nach neuesten Messungen ein Meter zweiundsechzig. Der Titel bedeutet aber auch, dass immer noch „was geht“, noch längst nicht alle Möglichkeiten ausgeschöpft sind und noch immer reichlich Spiel ist an der Stellschraube des alltäglichen Irrsinns.

Weiterlesen

2. Lauenauer Rudelsingen

Team Rauterberg

 

25.01.2018 - [jetzt im VVK]

Hinter dem Begriff "Rudelsingen" verbirgt sich ein modernes Karaoke. Menschen jeden Alters treffen sich und schmettern gemeinsam Hits und Gassenhauer von damals bis heute, von den Beatles über Nena bis zu Udo Jürgens. Sänger und Pianist begleiten den vielstimmigen Zufallschor. Textliche Lücken sind kein Problem: Die Liedverse werden per Beamer an die Wand projiziert.

Ingo Appelt

Besser... ist besser!

 

02.02.2018 - [jetzt im VVK]

Der Wanderprediger ist zurück: In seinem letzten Erfolgsprogramm „Göttinnen“ betete Ingo Appelt die Frauen an – doch beim selbsternannten „Konkursverwalter der Männlichkeit“ geht noch so viel mehr! In der Zwischenzeit ist einiges passiert – und der Comedian brennt darauf, seine neuesten Erkenntnisse auf der Bühne zu präsentieren. Geht es doch darum, die Männer immer wieder neu auf das Leben einzustellen. So ist „Besser …ist besser!“ auch eine Art „Männer-Verbesserungs-Comedy“, was wiederum die Frauen freuen dürfte.

Getreu seinem Motto „Ganz ohne Sauereien geht’s nicht“, fasst Appelt ungehemmt Themen an, die Andere beschämt links liegen lassen: Er findet überraschend simple Lösungen für die kompliziertesten Probleme, nimmt die schrägsten Trends unter die Lupe und die lächerlichsten Stars auf die Schippe.

Weiterlesen

Mathias Richling

Richling und 2084

 

26.04.2018

"Wenn Sie ein Bild von der Zukunft haben wollen, so stellen Sie sich einen Stiefel vor, der auf ein Gesicht tritt. Unaufhörlich." George Orwell in seinem Roman "1984"

George Orwells literarische Utopie ist längst von der politischen Realität überholt worden, etwa in Bezug auf den Überwachungsstaat. Big Brother schreckt heute niemanden mehr, er ist zur TV- Unterhaltung verniedlicht worden. Zeit also, sich mit 2084 zu beschäftigen. Das neue Programm von Mathias Richling ist nicht science fictional: es spiegelt - dramatisch genug - die Zukunft im Heute wider. Wie zukunftstauglich sind unsere Politiker wie Angela Merkel oder Martin Schulz?  In welchen Abgrund führen uns die Machtbesessenen dieser Erde wie Trump, Putin oder Erdogan, welche, jeder auf seine Weise, mit der atomaren Zertrümmerung aller demokratischen Werte begonnen haben? Es macht Sinn, die Geisteshaltung dieser Demagogen bis ins Kenntliche zu karikieren, und deswegen tritt das Polit-Personal bei Mathias Richling zum Test auf Zukunftstauglichkeit an.

Dieses Zitat wird übrigens auch Orwell zugeschrieben: "Wenn man Humor kurz illustrieren müsste, dann vielleicht als Würde, die sich auf einen Reißnagel setzt."

Margie Kinsky und Bill Mockridge

Hurra, wir lieben noch

 

26.10.2018

Diese beiden passen zusammen wie Pott und Deckel, oder – wie Margie sagen würde – Arsch auf Eimer! Margie Kinsky und Bill Mockridge sind nicht nur erfolgreiche Comedians, Schauspieler und Buchautoren, sondern auch seit 33 Jahren ein glückliches Paar mit sechs properen Söhnen. Die sind mittlerweile flügge und aus dem Haus. Und was nun? Margie und Bill entdecken – nicht ganz freiwillig nach Jahrzehnten mit einer turbulenten Familie – ihr neues gemeinsames Leben jenseits von Haushaltsroutine und Lindenstraße, aber diesseits von Kreuzworträtsel und Seniorenteller.

Maybebop

Weihnachtsprogramm Für Euch

 

08.12.2018

Immer während der Weihnachtszeit frohlockt Maybebop mit einem A-cappella XmasSpecial durch Deutschland. Musikalisch wie inhaltlich wildert die Band abseits des oberflächlichen Rührungs-Kitsches und trifft damit immer ins Schwarze. Ob eigene Songs wie „Adventskalender im September“ oder „Happy Meal“,  die jazzige Interpretation von „Joy To The World“ oder die enthemmt alberne und inzwischen kultige Reggae-Version von „Mary’s Boy Child: Maybebop bedienen jedes Genre mit traumwandlerischer Sicherheit. Die Stücke gehen ins Ohr, sind genial gereimt und fantastisch gesungen.

Lisa Fitz

Neues Programm

 

22.03.2019 - 20.00 Uhr

Powerfrau, Kultfigur, sexy Rocklady, weiblicher Macho – das sind nur einige der Etiketts, die Lisa Fitz im Laufe ihrer Karriere als Kabarettistin, Schauspielerin, Autorin und Sängerin angeheftet wurden. Typischer Fall von Missverständnis? Sicher nicht, und doch nur ein Teil der Wahrheit, denn zwischen der Frohnatur im Dirndl, die sie einst als Moderatorin der „Bayrischen Hitparade“ knapp 2 Jahre verkörperte, und der kritischen, provokanten Künstlerin von heute liegen zahlreiche Stationen.
Immer wieder war und ist sie bereit, Neues zu wagen, rigorose Brüche herbeizuführen – in der Kunst wie im privaten Leben. Bei Lisa Fitz geht's deftig zu, das lässt sich nicht bestreiten – egal, ob es um das Heil der Welt geht oder um den Papst und seine „Firma“. Selbst das raffinierteste verbalakrobatische Gagfeuerwerk hat bei der Fitz immer einen doppelten Boden. 

Sascha Korf

Aus der Hüfte, fertig, los

 

27.04.2019 - 20.00 Uhr

Der neue Duft ist da: Le Flacon du Korf!!! Erfrischend, spontan, witzig. – Sascha Korf versprüht ab 2017 neue Energie mit dem neuen Solo „Aus der Hüfte, fertig, los!“. Thomas Hermanns bezeichnet ihn als „Impromaschine“. Bastian Pastewka nennt ihn „den Hurrikan der Comedy“ und in seinem Stammtheater Gloria in Köln heißt er schlicht „Kult-Korf“. Kaum jemand interagiert so schnell wie der quirlige Halb-Kölner und Halb-Spanier, der in seinem neuen Programm wieder eine rasante Mischung aus Stand-up und Improvisation bietet. Sascha Korf ist total fertig – total schlagfertig! Eine Fähigkeit, die der Großmeister der Spontanität par excellence beherrscht. Sicherlich, ein ausgeprägtes Temperament – und hiervon hat Korf so viel, dass er ganze Säle damit heizen könnte – ist natürlich von Vorteil. Die Kernaussage in Saschas Programm ist jedoch, dass Spontanität erlernbar ist. Wir müssen uns nur darauf einlassen. Einmal damit angefangen, merken wir, dass es sich durchaus lohnt, spontaner durchs Leben zu gehen.