Die Kulturinitiative.

Im Jahr 2010 fanden sich einige Gewerbetreibende als „Kulturinitiative der Lauenauer Runde“ zusammen, um das kulturelle Leben im Flecken Lauenau zu erweitern. Beginnend mit dem Kinderzirkus Giovanni konnten in den vergangenen Jahren zahlreiche namhafte Künstler wie Thomas Freitag, Jochen Busse, Richard Rogler, Bernhard Hoëcker, Ingolf Lück, Lisa Fitz, Claus von Wagner, Mathias Richling, Hennes Bender, Ingo Appelt, Sascha Korf, Götz Alsmann oder die Prinzen für Gastspiele im Lauenauer „Sägewerk“ gewonnen werden. Auch Schlagerpartys, das jährliche „Rudelsingen“ und die A-capella Gruppen Maybebop und Die Medlz sorgten für ein volles Haus. Parallel wurden Kontakte zu Künstlern und deren Agenturen geknüpft, sodass bisher drei Veranstaltungen für 2020 präsentiert werden können.

Im Herbst 2016 wurde mit der „Kulturinitiative Lauenau e.V.“ ein eigenständiger Verein gegründet. Das Finanzamt hat die Gemeinnützigkeit des Vereins anerkannt und somit dürfen auch Spendenbescheinigungen ausgestellt werden.

Rückblicke zu bisherigen Veranstaltungen gibt es hier.

Götz Alsmann

Die Götz Alsmann Band war in Paris, sie war am Broadway. Jetzt geht die Jazz-musikalische Reise nach Italien, in das Mutterland des mediterranen Schlagers. Typisch italienisch? Typisch Alsmann!
Weiterlesen

4. Lauenauer Rudelsingen

Die „Massenkaraoke“ zum vierten Mal in Lauenau. Das ist Kult! „Singen macht doch am meisten Spaß, wenn man laut mit anderen singt“, meint Moderator David Rautenberg.
Weiterlesen

Ingo Appelt

Ingo Appelt hat ein Geheimrezept gegen die deutsche Depression gefunden: Es gibt so lange auf die Zwölf, bis die Sonne wieder scheint. Schmerzen werden weggelacht. Schon ein einziger Besuch seines neuen Programms „Der Staatstrainer!“ ersetzt mehrere Jahre Therapie – und zwar für Männer wie für Frauen!
Weiterlesen
Scroll to Top